service@ezt-autoteile.de
+49 (030) 65 76 37 37
(9-16 Uhr)
TOP KUNDENZUFRIEDENHEIT
30 Tage Widerrufsrecht
schnelle Lieferung
Beratung

Ferodo Bremsbeläge

Ferodo Racing Bremsbeläge
Ferodo wurde 1897 von Herbert Frood in Derbyshire, England gegründet. Aus seinem Nachnamen Frood wurde der einprägsamere Markenname Ferodo, der heute Weltgeltung besitzt. Ferodo war das erste Unternehmen, das sich nur auf Reibbelagwerkstoffe spezialisierte und auch 1908 ein für lange Zeit zukunftsweisendes Patent auf eine neuartige Reibbelagmischung erhielt. Bereits 1919 belieferte Ferodo alle führenden Kraftfahrzeughersteller. Das frühe Engagement im Rennsport führte zu weiteren innovativen Erkenntnissen und Prozessen, die auch dem Alltag zugute kamen. Bei 350 Grand Prix-Siegen wurden Ferodo Produkte eingesetzt, 21 Formel 1-Weltmeisterschaften wurden mit Ferodo gewonnen. Die Geschichte des Motorsports ist untrennbar mit dem Namen Ferodo verbunden. Daß wir Ferodo Rennbeläge seit über 40 Jahren vertreiben, dürfte daher niemanden überraschen.



Ferodo DS PERFORMANCE Sport-Bremsbelag

Der Ferodo DS Performance Sportbremsbelag wurde entwickelt für den sportlich ambitionierten Fahrer.
Der Ferodo DS Performance Sportbremsbelag vereint die Vorzüge der höheren und konstanten Reibwerte von 45µ mit hervorragender Haltbarkeit und Handlingeigenschaften. Durch einen speziellen Belagaufbau mit einer separaten Thermo-Unterschicht wird sehr effektiv die Hitze vom Bremskolben ferngehalten.

Der Ferodo DS Performance Bremsbelag besitzt eine Allgemeine Betriebserlaubnis.

Ferodo DS PERFORMANCE Sport-Bremsbelag1 -
Fase zur Geräuschminderung
2 - Bremsmaterial
3 - Trägerplatte
4 - Unterplatte
5 - Verbindungszapfen
6 - Positionierungsklammer
7 - Kleber
8 - Geräuschreduktion
9 - Isolator
10 - Kabel
11 - Verschleiß-Anzeige
12 - Schlitz zur Belüftung und zur Vermeidung von Rissen

-> zur Fahrzeugübersicht


Ferodo Racing DS 2500 Renn-Bremsbelag


Ferodo Racing DS 2500 Renn-BremsbelagIm Rennsport entwickeltes Material, bestens geeignet auch für schwere Fahrzeuge. Der Ferodo DS 2500 Bremsbelag ist fürs Rundstreckentraining perfekt zugeschnitten: Der über einen weiten Temperaturbereich konstant bleibende Reibwert von ca. 0,42µ ergibt ein konstantes und vorhersehbares Bremsgefühl. Diese neue Generation von Reibmaterial hat eine sehr geringe Kompressibilität und somit einen festen Druckpunkt, ist jedoch trotzdem schonend zur Bremsscheibe. Durch die verminderte Bremsstaubentwicklung und das geringe Geräuschniveau ist der Ferodo DS2500 Bremsbelag perfekt für den sportlich engagierten Fahrer, der optimale Bremsleistung unter allen Bedingungen fordert.

Hauptcharakteristika des Ferodo DS2500 Bremsbelag:
• konstanter Reibkoeffizient (µ= 0,42) bei hohen und niedrigen Temperaturen (20°C - 500°C)
• geringe Geräuschentwicklung
• geringe Staubentwicklung
• lange Lebensdauer
• bremsscheibenschonend
• harter Druckpunkt
• Fahrzeugspezifisch

-> zur Fahrzeugübersicht


Ferodo Racing DS 3000 Renn- Bremsbelag


Ferodo Racing DS 3000 Renn- BremsbelagDer Ferodo DS3000 Bremsbelag ist seit Beginn der Saison 1998 bei allen internationalen Meisterschaften der STW BTCC oder Superturismo von vielen siegreichen Fahrern und Teams eingesetzt worden: Ein Belag, der Rennen entschieden hat. Bei Verwendung des Ferodo DS3000 Belages bei leichten Rennfahrzeugen muss der Druck auf das Bremspedal generell verringert werden, weil der Wagen ansonsten überbremst und im Bremssystem und an den Scheiben eine zu starke Hitze erzeugt wird.

Die Eigenschaften des Ferodo DS3000 Belages sind:
• eine um 50% reduzierte Einfahrzeit
• extrem hoher Reibkoeffizient von 0,51 µ über das gesamte Temperatur- und Geschwindigkeitsspektrum (200°C-650°C)
• hoher Kaltreibwert, jederzeitige Kalkulierbarkeit beim Anbremsen und Einbremsen in Kurven aufgrund des stabilen Reibwerts
• sofortiges Lösen der Bremse beim Fußwechsel aufs Gaspedal
• Fahrzeugspezifisch


Der Ferodo DS3000 Bremsbelag ist nicht für den Gebrauch in Straßenfahrzeugen geeignet.

-> zur Fahrzeugübersicht

 

Ferodo Racing DS 1.11 / DS 2.11 Renn- Bremsbelag

Der Ferodo Bremsbelag DS1.11 wird empfohlen für A1GP, FIA GT, Tourenwagen, Formelfahrzeuge, Gruppe N und für Stock Car und NASCAR Fahrzeuge in den USA.  Wie auch der Ferodo Bremsbelag DS 2.11 ist der Ferodo Bremsbelag DS 1.11 ein Garant für lange Haltbarkeit, einen hohen Reibwert und einen gleich bleibenden festen Pedaldruck unter allen Einsatzbedingungen. Ferodo empfiehlt diesen Bremsbelag für Formelfahrzeuge und den Langstrecken-/Rundstreckengebrauch.

Die Eigenschaften dieses Belages sind:

- durchschnittlicher Reibungskoeffizient 0.46 µ bei einer Arbeitstemperatur von 200°C-700°C

- Lange Lebensdauer

- Sehr gute Dosierbarkeit

- Fester Pedaldruck

 

Der Ferodo DS1.11 / DS2.11 Bremsbelag ist nicht für den Gebrauch in Straßenfahrzeugen geeignet.

-> zur Fahrzeugübersicht

 

Ferodo Racing DS 3.12 Renn- Bremsbelag

Ferodo DS 3.11 BremsbelagDer Ferodo DS 3.12 ist der neuste Hochleistungsbremsbelag von Ferodo Racing, ein speziell für den GT-Sport entwickelter Renn- Bremsbelag. Mit dem neunen DS 3.12 von Ferodo Racing wurde ein Bremsbelag mit herausragenden Eigenschaften konzipiert, welcher unter extremen Bedingungen in den TOP-Klassen des GT-Sport entwickelt und getestet wurde. Der Ferodo DS 3.12 Bremsbelag empfiehlt sich daher besonders für den Einsatz bei Tourenwagen. Selbst bei hohen Anforderungen an den Bremsbelag kann der Ferodo DS3.12 mit einer vergleichsweise langen Lebensdauer glänzen und das bei einem konstant hohem Reibwert, unabhängig vom Bremsdruck. Der Ferodo DS3.12 Rennbelag unterstützt ein gleichmäßiges ABS-Management der Rennwagen.

 

Die Eigenschaften dieses Belages sind:

- konstant hoher Reibwert von 0,54 µ bis 850°C

- bis 850°C stabile Leistung in allen Druck- und Geschwindigkeitsbereichen

- Lange Lebensdauer

- unterstützt gleichmäßiges ABS-Management

 

Der Ferodo DS3.11 Bremsbelag ist nicht für den Gebrauch in Straßenfahrzeugen geeignet.

-> zur Fahrzeugübersicht

 

Ferodo Racing DS UNO Renn- Bremsbelag

Der Ferodo DSUNO Bremsbelag wir empfohlen für Rallyeanwendungen und Sprintrennen. Der Ferodo DSUNO Bremsbelag stellt die überarbeitete Version des Ferodo DS 2.11 Bremsbelag dar, welcher sich bereits im GT, Tourenwagen, Formel und Rallye Sport bewährt hat. Durch ein verbessertes Handling beim Anbremsen des Ferodo DSUNO Belag wird das Risiko von stillstehenden Rädern, im Vergleich zu anderen Bremsbelägen mit einem ähnlich hohen Reibwert, deutlich verringert.

Die Eigenschaften dieses Belages sind:

- Gleich bleibend hoher Reibkoeffizient bei allen Geschwindigkeiten und Temperaturen

- durchschnittlicher Reibungskoeffizient 0.5 µ bei einer Arbeitstemperatur von 200°C-700°C

- Lange Lebensdauer

- Sehr gute Dosierbarkeit

- Fester Pedaldruck

 

Der Ferodo DSUNO Bremsbelag ist nicht für den Gebrauch in Straßenfahrzeugen geeignet.

-> zur Fahrzeugübersicht

Zuletzt angesehen