service@ezt-autoteile.de
+49 (030) 65 76 37 37
(9-16 Uhr)
TOP KUNDENZUFRIEDENHEIT
30 Tage Widerrufsrecht
schnelle Lieferung
Beratung

Ferodo DS3.12 Bremsbeläge für BMW 3 (E46) 330d/330Xd/330i Bj. 99-05 (VA) - FCP1073G

237,77 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)

auf Lager (Lieferzeit: 1-3 Werktage)

  • FCP1073G
Zulassung:

ohne Gutachten - nur für Rennsport / Motorsport (Dieser Artikel ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen)

Einbauort: Vorderachse Zulassung: keine Straßenzulassung - nur für Motorsport Abmessungen... mehr
Produktinformationen "Ferodo DS3.12 Bremsbeläge für BMW 3 (E46) 330d/330Xd/330i Bj. 99-05 (VA) - FCP1073G"

Einbauort: Vorderachse
Zulassung: keine Straßenzulassung - nur für Motorsport

Abmessungen Bremsbelag in mm: 156.5 x 63.9 x 20.2mm
Bauform Bremsbelag: siehe Skizze
Bremssystem: ATE
WVA: 21677

Reverenznummern zu FCP1073: 

  • CL BRAKES 4033
  • HAWK HB464 0,764
  • MINTEX MDB1817 

 

Lieferumfang: 1 Satz Ferodo Bremsbeläge (4 Beläge)

Der Ferodo Racing DS3.12 Bremsbelag ist der neuste Hochleistungsbremsbelag von Ferodo Racing, ein speziell für den GT-Sport entwickelter Renn- Bremsbelag und empfiehlt sich daher besonders für den Einsatz bei Tourenwagen. Selbst bei hohen Anforderungen an den Bremsbelag kann der Ferodo DS3.12 mit einer vergleichsweise langen Lebensdauer glänzen und das bei einem konstant hohem Reibwert. Der Ferodo Racing DS3.12 Rennbelag unterstützt ein gleichmäßiges ABS-Management des Fahrzeug.

Die Eigenschaften des Ferodo Racing DS3.12 Bremsbelag sind:

- konstant hohem Reibwert von 0,54

- bis 850°C stabile Leistung in allen Druck- und Geschwindigkeitsbereichen

- lange Lebensdauer

- unterstützt gleichmäßiges ABS-Management

 

geeignete Sportbremsscheiben für den Ferodo DS3.12 Bremsbelag:

  • Serienbremsscheiben

  • EBC Black Dash Sportbremsscheiben

  • EBC Turbo Groove Sportbremsscheiben

  • EBC High Carbon Sportbremsscheiben

 

Einfahrhinweise Ferodo Racing Bremsbeläge: Bremsbeläge, insbesondere Sport-/Rennbremsbeläge müssen korrekt eingefahren werden, um das Gefüge im Belag bzw. des Bindeharzes zu verdichten. Bremsen Sie ca. 25 mal mit hoher Bremskraft, jedoch nicht mit voller Bremsleistung das Fahrzeug ab. Dabei ist unbedingt eine Überhitzung der Bremsanlage zu vermeiden! Lassen Sie die Beläge/Scheiben während der Fahrt abkühlen (nicht im Stand). Damit ist das Einfahren abgeschlossen. Schlechtes bzw. falsches Einbremsen wird sich in der Bremsleistung / Verschleiß bemerkbar machen und kann z.B. zum Verglasen der Bremsbeläge führen.

 

Achtung:

  • Der Ferodo Racing DS3.12 Bremsbelag ist nicht für den Gebrauch in Straßenfahrzeugen geeignet.

  • Bremsbeläge sind ausschließlich durch qualifiziertes Fachpersonal zu wechseln!

 

Der neue Ferodo Racing DS3.12 Bremsbelag FCP1073G ist ein für den Motorsport entwickelter Bremsbelag, welcher nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen bzw. geeignet ist.
Zuletzt angesehen