service@ezt-autoteile.de
+49 (030) 65 76 37 37
(9-16 Uhr)
TOP KUNDENZUFRIEDENHEIT
30 Tage Widerrufsrecht
schnelle Lieferung
Beratung

Ferodo DS3000 Bremsbeläge für Aston Martin Lagonda 5.3 Bj. 79-90 (VA) - FCP817R

210,02 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)

Lieferzeit 3-10 Werktage

  • FCP817R
Zulassung:

ohne Gutachten - nur für Rennsport / Motorsport (Dieser Artikel ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen)

Ferodo DS3000 Bremsbeläge für Aston Martin Lagonda 5.3 Bj. 79-90 (VA)   Einbauort:... mehr
Produktinformationen "Ferodo DS3000 Bremsbeläge für Aston Martin Lagonda 5.3 Bj. 79-90 (VA) - FCP817R"
Ferodo DS3000 Bremsbeläge für Aston Martin Lagonda 5.3 Bj. 79-90 (VA)
 
Einbauort: Vorderachse
Zulassung: keine Straßenzulassung - nur für Motorsport

Abmessungen Bremsbelag in mm: 119.8x72.0x15.1
Bauform Bremsbelag: siehe Skizze
Bremssystem: LUCAS/TRW
WVA:
20380 15,50

Lieferumfang: 1 Satz Ferodo Bremsbeläge (4 Beläge)
Der Ferodo Racing DS3000 Bremsbelag ist seit Beginn der Saison 1998 bei allen internationalen Meisterschaften der STW BTCC oder Superturismo von vielen siegreichen Fahrern und Teams eingesetzt worden: Ein Bremsbelag, der Rennen entschieden hat. Bei Verwendung des Ferodo DS3000 Bremsbelag bei leichten Rennfahrzeugen muss der Druck auf das Bremspedal generell verringert werden, weil der Wagen ansonsten überbremst und im Bremssystem und an den Scheiben eine zu starke Hitze erzeugt wird.

Die Eigenschaften des Ferodo Racing DS3000 Belag sind:

  • eine um 50% reduzierte Einfahrzeit
  • extrem hoher Reibkoeffizient von 0,51 µ über das gesamte Temperatur- und Geschwindigkeitsspektrum
  • hoher Kaltreibwert, jederzeitige Kalkulierbarkeit   beim Anbremsen und Einbremsen in Kurven aufgrund des stabilen Reibwerts
  • sofortiges Lösen der Bremse beim Fußwechsel aufs Gaspedal

 

geeignete Sportbremsscheiben:

  • Serienbremsscheiben

  • EBC Black Dash Sportbremsscheiben

  • EBC Turbo Groove Sportbremsscheiben

  • EBC High Carbon Sportbremsscheiben

 

Einfahrhinweise Ferodo Racing Bremsbeläge: Bremsbeläge, insbesondere Sport-/Rennbremsbeläge müssen korrekt eingefahren werden, um das Gefüge im Belag bzw. des Bindeharzes zu verdichten. Bremsen Sie ca. 25 mal mit hoher Bremskraft, jedoch nicht mit voller Bremsleistung das Fahrzeug ab. Dabei ist unbedingt eine Überhitzung der Bremsanlage zu vermeiden! Lassen Sie die Beläge/Scheiben während der Fahrt abkühlen (nicht im Stand). Damit ist das Einfahren abgeschlossen. Schlechtes bzw. falsches Einbremsen wird sich in der Bremsleistung / Verschleiß bemerkbar machen und kann z.B. zum Verglasen der Bremsbeläge führen.

 

 

Achtung:

  • Der Ferodo Racing DS3000 Bremsbelag ist nicht für den Gebrauch in Straßenfahrzeugen geeignet.

  • Bremsbeläge sind ausschließlich durch qualifiziertes Fachpersonal zu wechseln!

Zuletzt angesehen