service@ezt-autoteile.de
+49 (030) 65 76 37 37
(9-16 Uhr)
TOP KUNDENZUFRIEDENHEIT
30 Tage Widerrufsrecht
schnelle Lieferung
Beratung

Ferodo DS1.11 Bremsbeläge für Porsche 911 (997) 3.6 GT2/GT3 + 3.6 Turbo Bj. 2006-2009 (VA) - FRP3075W

333,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)

auf Lager (Lieferzeit: 1-3 Werktage)

  • FRP3075W
Zulassung:

ohne Gutachten - nur für Rennsport / Motorsport (Dieser Artikel ist im Bereich der StVZO nicht zugelassen)

Einbauort: Vorderachse Zulassung: keine Straßenzulassung - nur für Motorsport Abmessungen... mehr
Produktinformationen "Ferodo DS1.11 Bremsbeläge für Porsche 911 (997) 3.6 GT2/GT3 + 3.6 Turbo Bj. 2006-2009 (VA) - FRP3075W"

Einbauort: Vorderachse
Zulassung: keine Straßenzulassung - nur für Motorsport

Abmessungen Bremsbelag in mm: 190.4 x 101 x 17.5
Bauform Bremsbelag: siehe Skizze
Bremssystem: Brembo
WVA: ----

Reverenznummer zu Ferodo FRP3075

  • HAWK HB483 0,635
  • MINTEX MDB3033
  • PAGID 2707
  • PAGID 8003
  • PAGID T1857
  • PFC 7819

 

Lieferumfang: 1 Satz Ferodo Bremsbeläge (4 Beläge)

Der Ferodo Racing Bremsbelag DS1.11 wird empfohlen für A1GP, FIA GT, Tourenwagen, Formelfahrzeuge, Gruppe N und für Stock Car und NASCAR Fahrzeuge in den USA.  Wie auch der Ferodo Bremsbelag DS 2.11 ist der Ferodo Bremsbelag DS 1.11 ein Garant für lange Haltbarkeit, einen hohen Reibwert und einen gleich bleibenden festen Pedaldruck unter allen Einsatzbedingungen. Ferodo empfiehlt diesen Bremsbelag für Formelfahrzeuge und den Langstrecken-/Rundstreckengebrauch.

Die Eigenschaften des Ferodo Racing DS1.11 Belag sind:

- durchschnittlicher Reibungskoeffizient 0.46 bei einer Arbeitstemperatur von 200°C-700°C

- Lange Lebensdauer

- Sehr gute Dosierbarkeit

- Fester Pedaldruck

 

geeignete Sportbremsscheiben für den Ferodo DS1.11:

  • Serienbremsscheiben

  • EBC Black Dash Sportbremsscheiben

  • EBC Turbo Groove Sportbremsscheiben

  • EBC High Carbon Sportbremsscheiben

 

Einfahrhinweise Ferodo Racing Bremsbeläge: Bremsbeläge, insbesondere Sport-/Rennbremsbeläge müssen korrekt eingefahren werden, um das Gefüge im Belag bzw. des Bindeharzes zu verdichten. Bremsen Sie ca. 25 mal mit hoher Bremskraft, jedoch nicht mit voller Bremsleistung das Fahrzeug ab. Dabei ist unbedingt eine Überhitzung der Bremsanlage zu vermeiden! Lassen Sie die Beläge/Scheiben während der Fahrt abkühlen (nicht im Stand). Damit ist das Einfahren abgeschlossen. Schlechtes bzw. falsches Einbremsen wird sich in der Bremsleistung / Verschleiß bemerkbar machen und kann z.B. zum Verglasen der Bremsbeläge führen.

 

Achtung:

  • Der Ferodo Racing DS1.11 Bremsbelag ist nicht für den Gebrauch in Straßenfahrzeugen geeignet.

  • Bremsbeläge sind ausschließlich durch qualifiziertes Fachpersonal zu wechseln!

 

Der neue Ferodo Racing DS3.12 Bremsbelag FRP3075G ist ein für den Motorsport entwickelter Bremsbelag, welcher nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen bzw. geeignet ist.
Zuletzt angesehen